T-Damm für alle!

Ich unterstütze die Anwohnerinitiative „Tempelhofer Damm für Alle!“, welche sich für den Erhalt der Parkspur am Tempelhofer Damm und gegen die Parkraumbewirtschaftungszone in Tempelhof einsetzt. Menschen sollen selbst entscheiden können, wie sie sich fortbewegen möchten.

Durch den dauerhaft geplanten Wegfall mehrerer hundert Parkplätze am Tempelhofer Damm und die geplante Parkraumbewirtschaftung rings herum, werden die Bürgerinnen und Bürger indirekt genötigt, ihr Auto abzuschaffen. Diese Art von Bevormundung unterstütze ich nicht.

Ich habe mit den Einzelhändlern gesprochen, welche durch die pandemische Lage schon mehr als genug gebeutelt sind. Durch den Wegfall der Parkspur, wissen Sie nun noch nicht mal mehr, wo und wie sie legal ihre Waren ausladen sollen. Kunden rufen an und fragen wo sie denn parken können – und bleiben in Folge dessen weg.

Die CDU hat bereits vor Jahren ein Fahrrad – Nebenrouten – Konzept vorgelegt, welches endlich umgesetzt werden muss.


Liste downloaden!

Unterschriftenliste – PDF zum runterladen

Meine Bitte an Sie!

  • Ich bitte darum eindringlich die Anwohnerinitiative „Tempelhofer Damm für Alle!“ zu unterstützen und sich deren Unterschriftenliste hier herunter zu laden.
  • Bitte handschriftlich ausfüllen und unterschreiben
  • Sowie bei Familie, Freunden, Nachbarn und Kollegen/innen um Unterschriften zu werben
  • Die Unterschriftenliste ausgefüllt und im Original dann an die Bürgerinitiative zurückzusenden. Die Adresse ist auf der Liste vermerkt.

Den Erhalt der Parkspur und unser Nein zur Parkraumbewirtschaftung haben wir im Übrigen in unserem Wahlprogramm in Tempelhof-Schöneberg fest verankert.

Ich danke Ihnen für Ihre Mithilfe!

de_DEGerman